top of page

New Work - und nun?

Die neue Arbeitswelt und ihre Herausforderungen

Die moderne Arbeitswelt befindet sich in einem Zustand des permanenten Wandels. Was bedeutet das? Unternehmen unterliegen starken Herausforderungen, die von außen auf sie einströmen – unter globalen Gesichtspunkten sprechen wir von der Klimakrise, Kriege, Inflationen, drohende Rezessionen oder auch Bankenprobleme.

Am spürbarsten für die Unternehmen ist jedoch aktuell der demografische Wandel sowie eine höhere Fluktuationsrate. Die Bedürfnisse am Arbeitsplatz und die Sinnhaftigkeit der Arbeit, insbesondere der jüngeren Generation, wollen geltend gemacht werden und rücken immer stärker in den Fokus der Mitarbeiter*innen. Der demografische Wandel beschreibt im allgemeinen Sprachgebrauch die Veränderung der Bevölkerungszusammensetzung einer Gesellschaft – und dieser ist längst in Deutschland angekommen. Die sinkende Zahl der Menschen im jüngeren Alter und die gleichzeitig steigende Zahl älterer Menschen verschieben den demografischen Rahmen. Jede zweite Person in Deutschland ist älter als 45 Jahre. In Zukunft wird es immer weniger Arbeitskräfte auf dem Arbeitsmarkt geben – die Babyboomer gehen in Rente und gleichzeitig kommen immer weniger Menschen in den Arbeitsprozess aufgrund der sinkenden Geburtenraten. (2000: 52 Millionen Erwerbstätige, 2040: 45 Millionen Erwerbstätige) Gleichzeitig zeigen aktuelle Messungen zur Fluktuation in Unternehmen, dass die jede*r fünfte Arbeitgeber*in derzeit mehr freiwilligen Kündigungen als vor der Coronapandemie verzeichnet. Die Mitarbeiter*innenfluktuation in Deutschland liegt derzeit über viele Branchen hinweg bei rund 29,8 Prozent. (Bundesagentur für Arbeit, 2020) Wir von Flowplace können euch mittels einer Kalkulation berechnen, welche Kosten die Mitarbeiterfluktuation in eurem Unternehmen verursacht.

Den daraus resultierenden Trend, können sich Unternehmen nicht mehr leisten – weder finanziell noch personell. Das bedeutet für die Unternehmen, dass weniger Menschen zur Verfügung stehen, die arbeiten können. Dadurch wird sich der „war of talents“ drastisch verschärfen, sprich alle kämpfen um die verfügbaren Talente. Die Unternehmen sind noch mehr dazu angehalten, mit dem verfügbaren Team optimal zu arbeiten und dafür zu sorgen, dass es den Menschen im Unternehmen gut geht und diese auch bleiben. Die Sicht nach innen und der Blick auf eine gute Unternehmenskultur wird in den kommenden Jahren daher noch wichtiger werden. Wir von flowplace begleiten Unternehmen auf diesem Weg, denn wir bieten eine Lösung an, wie wir diesen Herausforderungen gemeinsam entgegenwirken. Das Zauberwort lautet „Talent Life Cycle“ – diesen Prozess wollen wir im Unternehmen optimieren. Denn indem Unternehmen den Talent Life Cycle durchlaufen und aktiv managen, können sie hochqualifizierte Mitarbeiter*innen gewinnen, entwickeln und langfristig halten. Dies ist entscheidend für den Erfolg und das Wachstum eines Unternehmens. Nutze unsere Plattform für die Sichtbarkeit und Verbesserung des TLC in deinem Unternehmen!



Comentarios


bottom of page